Über die Akademie

Das Fundament

DIE AKADEMIE FÜR HELDEN steht für 3 Dimensionalität. Sie richtet ihre Aufmerksamkeit explizit auch in die Tiefe des menschlichen Seins. Neben der breiteren Vernetzung von Lebensbereichen, Zielgruppen und Kompetenzen spielt die Förderung von wachsendem Bewusstsein eine gleichberechtigte Rolle. Wer bewusst lebt, denkt, fühlt und handelt wird in den Genuss von mehr Lebensfreude und erhöhter Lebensqualität kommen – ein Reichtum, der teilbar ist und trotzdem erhalten bleibt.

ALS UNABHÄNGIGE AKADEMIE ist sie weder bestimmten Organisationen noch Personen oder Ideologien verpflichtet – Allein der Mensch ist im Mittelpunkt, mit seinen Bedürfnissen auf allen Ebenen des Seins. Sowohl sein eigenes körperliches, geistiges und seelisches Wohlbefinden als auch sein Leben als Teil innerhalb verschiedenster Systeme wie Gesellschaft, Familie, Firma usw. sind bei allen Angeboten im Blickfeld für eine nachhaltige Qualität. Die Akademie für Helden wird als Aktiengesellschaft geführt, welche die Umsetzung eines auf Ganzheitlichkeit ausgerichteten Konzeptes koordiniert und den Rahmen für die Zusammenarbeit innerhalb des Partner-Netzwerkes und der Akademie für Helden Vereine bildet.

Absatz

Es kommt nicht auf das WAS an, sondern auf das WIE.

Die Akademie für Helden fördert:

Lebensqualität, Körperbewusstsein, gesunden Menschenverstand, soziale Kompetenz, spielerisches Lernen, Kultur, Kunst & Bildung, Sinnsuche & Glück

Was wir bieten:

  • Raum, Zeit, Kompetenz und Vielfalt, sich selbst als einmaliges Individuum zu begreifen, Probleme als Potenzial zu erkennen, eigene Lösungen zu finden und sein Leben selbst zu meistern.
  • Möglichkeiten, das Leben als Einladung zu erleben
  • Werkzeug, Veränderungen flexibel zu begegnen bzw. bewusst herbeizuführen
  • neue Resonanz- und Erfahrungs-Räume
  • persönliches Wachstum zur Stärkung von Lebenskompetenzen
  • Ressourcen-Findung für inneren und äusseren Reichtum
  • Austausch mit Gleichgesinnten

Wer wir sind:box_smile

Wir sind Menschen wie andere,
… die mitten im Leben stehen,
… die bereit für Verantwortung und Risiko sind,
… deren eigene Entwicklung genauso wichtig ist, wie das Miteinander in Beziehungsfeldern
… die Fehler machen und daraus lernen,
… die bewusstes Sein und Lebensqualität schätzen
… denen klar ist, dass die universellen Gesetze gleichsam bei Natur & Mensch wirken & jeder Einzelne eine Bedeutung für das grosse Ganze hat

Es ist besser, ein kleines Licht zu entzünden als über große Dunkelheit zu fluchen.
Konfuzius, 551-479 v.Chr. chin. Philosoph

Absatz

Akademie für Helden Flyer
Jetzt herunterladen

Was wir haben:

Mut, ein gutes Team, einen Plan, Know How, Lebenspraxis, Berufserfahrung, ethische Werte, Optimismus und unverwüstlichen Humor.

Was wir wollen:box_smile

…eine nachhaltige und bewusste Lebensweise fördern
…motivieren, die Grundregeln des Lebensspiels zu verstehen
…Lust auf den eigenen Lebensweg als persönliche Heldenreise wecken
…”Glücks-Werkzeuge” in die Hand geben

Was wir uns wünschen:

  • Pioniere, Mitdenker, Mitstreiter, Förderer, Innovatoren, Sponsoren- mit Intelligenz, Herz, Engagement, KnowHow. – Kontakt
  • Eine breite Basis: Werdet Mitglied in unserem Verein

Die Grenzen des Möglichen lassen sich nur dadurch bestimmen, dass man sich ein wenig über sie hinaus ins Unmögliche wagt! Arthur Clarke

Wieso eine AKADEMIE und weshalb für HELDEN?

Der BEGRIFF “Akademie” leitet sich vom Ort der Philosophenschule des Philosophen Platon (Schüler des Sokrates) ab, die sich beim Hain des griechischen Helden Akademos in Athen befand. Die ursprüngliche Bedeutung als Ort des Lernens, Forschens und des Lehrens ist für uns die geeignete Form, um genau daran interessierten Menschen Begegnung, Austausch und Entfaltung zu ermöglichen.

Das Spielfeld des Leben
Das LEITBILD „HELD“ – DER HANDELNDE MENSCH

Der Lebensweg des Menschen gleicht einer Heldenreise.

Jeder Mensch wird allein geboren und verlässt diese Welt allein. Alles Dazwischenliegende ist das Spielfeld des eigenen Lebens. Ausgestattet mit seinen Anlagen und Talenten, aufwachsend unter dem Einfluss diverser Bezugspersonen/-gruppen unter bestimmten kulturellen sozialen gesellschaftlichen Bedingungen, beschreitet JEDER seinen eigenen Weg – seine ganz persönliche Heldenreise.

Die Akademie für Helden bietet dafür Reisebegleitung, Kompass, Karte …eben Werkzeug und Wissen zur Orientierung, für alle und jeden, die ihren inneren und äusseren Reichtum entdecken und über sich selbst hinauswachsen wollen.
Wer wünscht sich das nicht?

So wie der Held im Märchen, der sich unwissend aber mutig aufmacht und in die Welt hinaus zieht, um am Ende reich beschenkt an Selbsterkenntnis und Lebenserfahrung zu sich selbst nach Hause zurück zukehren. Glücklich, zufrieden und erfolgreich. Jeder hat das Potenzial dazu, doch das Problem ist, dass wir uns immer mit anderen Menschen identifizieren, eigene Wünsche nach Heldentaten auf Leinwände projizieren und andere Mutige als Halbgötter verehren. Was macht einen Held zum Helden?

Held

Das Entscheidende ist, dass ein „Held“ immer selbst aktiv wird. Er folgt seiner Bestimmung und tut, was notwendig ist und weil es ansteht. Oft hat er keine Lösung parat und tut ohne Zweckdenken Gutes, in einer Art von Leichtigkeit und Unbeschwertheit, die wir uns selbst mehr wünschen. Es geht um den Mut zum Ja, um Ehrlichkeit, aufrechtes Gehen und Handeln und um Vertrauen in den Augenblick, im rechten Moment die rechte Idee zu haben.

Es geht besonders um die vermeintlich kleinen Dinge des Lebens und die ungesehenen Dinge des Alltags, die manchmal die größeren Heldentaten sind. Dabei zählt nur der Vergleich mit sich selbst: das Überwinden eigener Grenzen, das Überspringen des eigenen Schattens, das Bezwingen des eigenen Egos, das Schaffen eigener Motivation und Visionen…
Was z.B. für ein Kleinkind ein neu gelerntes Wort bedeutet, ist für einen Manager seine Firma in Gang zu bekommen, für einen älteren Menschen das Loslassen seines Führerscheines, für den Weltenbummler sesshaft zu werden, für den Geizigen Geben zu lernen oder für den Trauernden wieder zu lachen.

Unsere Welt braucht wahres Heldentum und das fängt beim Einzelnen an.

Deshalb werden wir selbst aktiv und wünschen uns eine breite Basis von Gleichgesinnten. Mach mit: Verein.